Empfehlung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Der Markt für haushaltsnahe Dienstleistungen ist mit rund einer Million Beschäftigten zu einem wichtigen Wirtschaftszweig
in Deutschland herangewachsen und gilt als Wachstumsmarkt.

Eine Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat untersucht, inwieweit der Einsatz von Qualitätsstandards die Leistung der Anbieter verbessern und damit die Zufriedenheit der Kunden erhöhen kann.

Der Fokus der Studie lag dabei insbesondere auf den sachbezogenen Dienstleistungen, wie z. B. Wohnungsreinigung, aber auch Gartenarbeiten, Bügel- und Einkaufsdienste.

Diese Studie und Checkliste wird Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Für uns Spreeperlen, sind diese in der Studie genannten Kriterien gelebter Alltag.
Was Sie noch wissen sollten, jeder Eurocent des Ertrages wird durch die Kleine- Stiftung gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken zugeführt.
Gern stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Sprechen Sie mit uns.
qualitätssicherung-für-haushaltsnahe-DL.
Adobe Acrobat Dokument 427.8 KB

http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/steuern/einkommensteuer-tipps-was-steuerzahler-alles-absetzen-koennen-seite-2/3383802-2.html